Wir haben ein Paypal-Konto eingerichtet

Zaubergarten-Marl@web.de 



Grundsätzlich ist der Zaubergarten Marl auf Hilfe angewiesen (Spenden jeglicher Art).

Außerdem gehen wir mit allen Rohstoffen und unserer Umwelt behutsam um !


Der Zaubergarten versucht den Kindern die Wertschätzung von Rohstoffen zu vermitteln. In diesem Sinne verarbeiten wir gerne Dinge, die keiner mehr braucht. 
 
Es werden so viele tolle Dinge einfach weggeschmissen und andere benötigen sie. Wir arbeiten diese Dinge auf und sie finden immer einen neuen Platz bei uns im Zaubergarten.

So sind wir immer auf der Suche nach Baumaterialien aller Art, bevorzugt natürlich, viel Holz, Zäune, Steinplatten und Späne, einfach alles was man braucht um einen tollen Spielplatz zu gestalten oder die Unterkünfte der Ponys aufzuarbeiten. Wir kommen gerne vorbei und bauen auch selber ab. 
 
Im Moment brauchen wir ganz viel Spielsand. 
 
Da wir viele Mütter mit Kindern haben, denen es wirtschaftlich nicht so gut geht und am Ende des Geldes noch sehr viel Monat über ist, freuen wir uns auch über gut erhaltene Kinderkleidung, Spielzeug und alles was Kinder so benötigen. Manchmal fehlt das Geld auch für ein paar Winterschuhe.

Nachtrag >> Wir nehmen im Moment wieder Kleidung an. 
 
Bitte werfen Sie Ihre Vorurteile über Bord, auch in Deutschland gibt es Kinderarmut. Der momentane Sozialhilfesatz für ein Kind liegt bei 234 Euro im Monat, bitte glauben Sie nicht, das noch Kindergeld oder Unterhalt dazu kommt, auch hier können wir Ihnen sagen, dem ist nicht so. Es wird alles angerechnet und der Satz bleibt immer gleich.
 
Wer selber Kinder hat, weiß, das man an manchen Tagen mehr als Zehn Euro für ein Kind ausgibt, die Pauschale für die Kinder werden auch nicht mehr durch Kleidergeld, Schulgeld oder Träume der Kinder aufgewertet.
Diese Träume gilt es nun zu verwirklichen, manchmal sind es halt nur ein paar Schuhe, Musikunterricht, ein Instrument oder einfach nur Bildung. 
Fazit? Wir brauchen einfach alles, wir verwerten alles und haben einen ständigen Fundus im Zaubergarten, dort kann jede Mutter schauen, was sie für Ihre Kinder oder sich selber benötigt. 
 
Bevor sie also das nächste Mal den Sperrmüll anrufen, fragen Sie doch einfach mal bei uns nach. Wir sind für alles Dankbar.